• 13.jpg
  • 3.jpg
  • 9.jpg
  • 11.jpg
  • 1.jpg
  • 15.jpg
  • 12.jpg
  • 14.jpg
  • 2.jpg
  • 8.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 10.jpg
  • 7.jpg
 
01.03.2016

Farbenfroher Schutz und Segen fürs Haus

20160301 Neujahrsbilder GaesteP3010146Am 8. Februar begann nach dem chinesischen Kalender das Jahr des Feuer-Affen. Passend zur Feier des chinesischen Neujahrsfestes zeigt das Konfuzius-Institut Nürnberg-Erlangen in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut Freiburg, dem Shandong Museum und dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg vom 2. bis 30. März 2016 eine Ausstellung typischer chinesischer Neujahrsholzschnitte.

Zum Frühlingsfest werden in China die Häuser neu geschmückt. Vor allem am Hauseingang wird das neue Jahr mit extra dafür angefertigten Sprüchen und Bildern begrüßt. Auf eine lange Tradition können die Neujahrsholzschnitte aus der Stadt Yangjiabu in der Provinz Shandong verweisen, die auch als Teil des immateriellen Kulturerbes Chinas anerkannt sind. Während der Kulturrevolution wurden viele Vorlagen für die Drucke zerstört. Die Einwohner von Yangjiabu konnten einige wenige Originale retten. Umso bedeutender ist, dass die Tradition und das Handwerk wieder aufleben und hier in Nürnberg gezeigt werden können. Die Drucke werden zum Aufbringen auf der Tür und zum Hängen ins Wohnzimmer gefertigt und werden jedes Jahr erneuert, um das Haus zu segnen und böse Geister fernzuhalten.

Im Foyer des Heilig-Geist-Hauses in Nürnberg sind farbenfrohe Neujahrsholzschnitte aus den Bereichen „Welt der Geister und Götter", „traditionelle Legenden und Alltagszenen" und „Bitte um Glück und Segen" zu sehen.

Am Abend des 1. März 2016 wurde die Ausstellung "Schutz und Segen fürs Haus – Farbenfrohe Neujahrsholzschnitte aus der Provinz Shandong" feierlich eröffnet. Die Direktorin des Konfuzius-Instituts Dr. Yan Xu-Lackner begrüßte die ca. 60 Besucher und sprach von ihren Kindheitserinnerungen über Herdgott, Türgott und Geldgott, die allesamt auch auf den ausgestellten Bildern zu sehen sind. Weitere Grußworte gab es vom Altoberbürgermeister der Stadt Nürnberg Dr. Peter Schönlein, der selbst auch schon in der Provinz Shandong zu Gast war, sowie der stellvertretenden Direktorin des Shandong Museums Frau Bo Yang.

Besonders interessant für die Besucher war die Druckvorführung von zwei chinesischen Kunsthandwerkern des Shandong Provinzmuseums während der Eröffnungsfeier, die den Besuchern Einblicke in den Herstellungsprozess der Neujahrsbilder vermittelte. Die Gäste konnten selbst ein Neujahrsbild drucken und zum Schutz und Segen ihres eigenen Heimes mit nach Hause nehmen.

Während der Ausstellungslaufzeit führt der Sinologe Florian Wagner an drei Nachmittagen durch die Ausstellung und stellt das chinesische Alltagsleben, die Geschichten und Legenden hinter den Bildern vor.

20160301 Neujahrsbilder Gruppenbild320160301 Neujahrsbilder Bilder420160301 Neujahrsbilder Druck2120160301 Neujahrsbilder BoSchoenleinXuP3010139

 

 

 

 

 

Flyer Ausstellung "Schutz und Segen fürs Haus – Farbenfrohe Neujahrsholzschnitte aus der Provinz Shandong"

 

fau_sw_neu      bfsu_sw      hanban_sw      nuernberg_sw      erlangen_sw      fuerth_sw      siemens_sw